Gelesen April 2009

Ha, endlich gehts weiter und ich muss nicht nur pädagogische hochrelevante Bücher lesen...

 Janet Evanovich: Ein echter Schatz

Typisches Stephanie Plum- Buch...immer die gleiche Story, die gleichen Liebesprobleme zwischen Morelli und Ranger, der arme Hamster lebt immernoch in der Suppendose und kriegt Nudeln zu essen.Naja.
Was mir noch einfällt: Schade, dass die Schwester und der bekloppte Anwalt keine Rolle spielten.

 Wertung: 2/5

 Petros Markaris: Die Kinderfrau

Spielt in Istanbul, leider nicht in Athen. Sehr verwirrend ohne Namensübersicht und nicht so spannend, interessant und fesselnd wie die Bücher vorher

Wertung: 3,5/5

 

Klaus Eckhardt: Der Teufel aus den weißen Bergen: Der vierte Fall des Jak Anatolis

Erneut ein griechischer Krimi, diesmal auf Kreta. Würde mir noch mehr Krimis über diesen amüsanten Privatdetektiven wünschen. Immer spannend und kurzweilig.

Wertung: 4/5

 

Im April gekauft:

Sarah Lark- Der Ruf des Kiwis

Klaus Eckhardt: Der Teufel aus den weißen Bergen: Der vierte Fall des Jak Anatolis

Bernhard/Michael Grzimek: Serengeti darf nicht sterben.

16.4.09 07:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen